myoActive® – sensomotorische Einlagen | WEIGEL+ medical

Schmerzfrei durchs Leben laufen.

Hauchdünne und innovative Einlagen bei Haltungs- und bekannten Fußproblemen (Hallux Valgus, Spreizfuß & Co.) –  inkl. ausführlicher Untersuchung und Fuß- sowie Körpermessung vor Ort in Stuttgart. Garantierter Festpreis.

Schmerzpunkte ganzheitlich betrachtet

Ganzheitlich betrachtet

Von Kopf bis Fuß

Wir betrachten Fußschmerzen ganzheitlich und im Sinne der Postualtherapie (AFG). Deshalb sind myoActive®-Einlagen ideal bei folgenden Beschwerden:*

Fußfehlstellungen / Fersensporn

(Knick-, Senk-, Platt-, Hohlfuß, Hallux Valgus, -rigidus), Fersensporn

Rückenprobleme

vom Illio-Sacral-Gelenk bis zur Kopfrotationseinschränkung

Knöchel- Knie- oder Hüftschmerzen

ADHS

(Hyperaktivität)

Bissstörungen

(craniomandibuläre Dysfunktion), Zähneknirschen und -pressen

Kopfschmerzen, Migräne

Muskeldysbalancen aller Körperregionen

gestörtes Zusammenspiel der Muskeln

Sehachsen- und Gleichgewichtsstörungen

*Für die genaue Diagnostik befragen Sie bitte Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Therapeut.

Vorteile & Funktion

Was sind sensomotorische Einlagen?

Bei unserer Haltungstherapie nutzen wir unsere myoActive®-Einlagen. Dabei handelt es sich um individuell angefertigte Aktiveinlagen (Synonym: propriorezeptiv, Afferenz stimulierend, neuro-muskulär), die den Muskeltonus und somit die Haltung von Fuß bis Kopf regulieren können, um Schmerzen an Ihrem Bewegungsapparat zu reduzieren.

Sensomotorische Einlagen

aktivierend

Ihre Muskulatur wird durch feine Plättchen an Fuß-Druckpunkten stimuliert und nachhaltig Muskel angeregt

stabilisierend

Sie stehen sicher und fest in jedem Schuhwerk ohne unangenehmes Gefühl

hauchdünn

Sie können Ihre Einlage in jedem Schuh tragen ohne dass es drückt 

schmerzregulierend

Fehlhaltung und Schmerzauslöser werden beim Tragen ausgeglichen und programmieren Ihren Körper Stück für Stück um

Über individuell angepasste, 1-3 mm dünne Druckpunkte in den Einlagen, werden gezielte Impulse auf die Sinnesorganellen in den Muskeln und Sehnen der Fußsohle gesetzt. Die Wahrnehmung findet über verschiedene Mechanorezeptoren wie Golgi-Sehnenorgane, Vater-Pacini-Körperchen und Muskelspindeln statt.

Die Rezeptoren schicken aufsteigen (afferent) ihre Information an das Zentral-Nerven-System, von dort werden die neuen Informationen absteigend (efferent) an die Muskulatur geschickt. Somit lässt sich die Muskelspannung positiv beeinflussen, um die Körperbalance zu verbessern.

Mein selbst entwickeltes myoAktive® Einlagen-System besteht aus Klettverschluss, weshalb ich therapiebegleitende Modifikationen durchführen kann, die oft noch eine weitere Verbesserung mit sich bringen. Außerdem lässt sich die Oberfläche bei Verschleiß oder Verschmutzung minutenschnell wechseln, was die Haltbarkeit der Einlagen erhöht.

Hauchdünne Einlagen
Kundenstimmen
“Mein linker Fuß wurde schon operiert, rechts bin ich jetzt dank Herrn Weigels Einlagen schmerzfrei, dass ich wieder wandern kann”
Gabriele Schmid

Gabriele Schmid

“Kompetente, individuelle Beratung mit Analyse. Die Einlagen sind top, sehr dünn und passen in jeden Schuh! ”

Nathalie Mazingue

Nathalie Mazingue

Der Vergleich

Klassische Einlagen vs. myoActive®

Was ist eigentlich der Unterschied zu klassischen Schuheinlagen, die von den meisten Orthopäden verschrieben werden?

Klassische Einlagen

"

myoActive®

"
K

Passiv

Klassische Einlagen arbeiten lediglich am Symptom und wirken bildlich gesprochen wie eine Kopfschmerztablette. Ihre Schmerzen werden nur temporär beseitigt. Ihre Fehlhaltung wird kurzzeitig abgefedert aber nicht korrigiert.

L

Aktiv

Sensomotorische Einlagen aktivieren Druckpunkte und wirken damit neuromuskulär ein. Ihr Gehirn erhält also die Aufforderung Muskeln zu aktivieren. Damit arbeiten wir langfristig an der eigentlichen Ursache Ihres Schmerzes.

K

Schnelle Diagnose

Bedingt durch unser Gesundheitssystem haben Ärzte wenig Zeit, weshalb manchmal bei Fußbeschwerden allgemein gültige Diagnosen gestellt werden.

L

Ausführliche Analyse

Bei der Beratung gehen wir ca. 60 Minuten in Gespräch und technischen Analysen auf Ihre Beschwerden ein und prüfen auch auf Basis Ihrer Historie wo der Ursprung Ihres Leidens liegt. Dabei betrachten wir den gesamten Körper. Ein Kontrolltermin und ggf. eine Nachbearbeitung nach 4 bis 6 Wochen sind inklusive.

K

Klobig und drückend

Je nach Verordnung erhalten viele Patienten dicke Einlagen, die nur in großen Schuhe verwendet werden können und oft als drückend beschrieben werden. Damit wird das Tragen eher unangenehm, sodass die Einlagen schnell im Schuhschrank landen.

L

Hauchdünn

Durch hauchdünne Arbeitsmaterialien sind die myoActive®-Einlagen maximal 3 mm hoch und können in so gut wie jedem Schuhwerk getragen werden. Auch in feinen Sommerschuhen. Unsere Kunden kaufen oft ein zweites oder drittes Paar als Wechselpaar.

K

Schneller Verschleiss

Klassische Einlagen verlieren ihre stützende Wirkung nach ca. 6 Monaten, je nach Belastung. Oft werden Oberflächen porös. Deshalb genehmigt die Krankenkasse alle 6 Monate neue Einlagen –  Sie befinden sich damit in einem Teufelskreis.

L

Langlebig

Wir arbeiten mit zertifizierten und medizinisch getesteten Materialien, die selbst einer hoher Belastung standhalten. Die eigentliche Wirkung der Druckpunkte lässt auch nach einem Jahr nicht nach. Bei Wunsch können wir schnell und unkompliziert die Oberfläche tauschen.

Jochen Weigel, Posturaltheraput (AFG), Orthopädietechnik-Meister und Entwickler für medizinische Orthopädietechnik

Über Jochen Weigel

Ihre Gesundheit ist meine Berufung. 

Mein Name ist Jochen Weigel und als Diplom-Orthopädietechnik-Meister und Posturaltherapeut (AFG) betrachte ich Menschen ganzheitlich – von Kopf bis Fuß. Die Asymmetrie des Körpers ist oft nur das Resultat einer Fehlstellung der Füße, sodass der wichtigste Schritt in unserem gemeinsamen Termin ein ausführliches Gespräch und eine genaue Analyse ist.

Als Hersteller von orthopädietechnischen Medizinprodukten, entwickle ich gemeinsam mit Forschungseinrichtungen insbesondere Prothesen und künstliche Gelenke für Menschen, die Teile Ihres Körpers verloren haben oder bereits ohne bestimmte Körperteile auf die Welt kamen. Deswegen ist es mir mit meinen eigens entwickelten sensomotorischen Einlagen ein großes Anliegen all diejenigen zu unterstützen, die das große Glück haben noch alle Körperglieder nutzen zu können. 

Gleichzeitig weiß ich aus mehr als 30 Jahren Arbeit, dass Füße für unseren Körper eine wesentliche Bedeutung haben und uns nicht nur durchs Leben tragen. Unsere Füße sind das Fundament – je nach dem, wie man darauf steht, können Schmerzen am ganzen Körper entstehen. Und genau diesen Ursprüngen gehen wir gemeinsam auf die Spur. Immer Freitags biete ich deshalb Termine in meiner Praxis in Stuttgart Zazenhausen an. Dort nehmen wir uns ausführlich Zeit für ein Erstgespräch, professionelle Fuß- und Körpermessungen und Ihren Beschwerden.

Kundenstimmen

“Als Counter-Leiter stehe ich den ganzen Tag. Seit ich die Einlagen von Herrn Weigel trage, habe ich keine Rückenschmerzen mehr und meine Beine fühlen sich leichter an.”

Pedro Moura Guimaraes Filho

Pedro Moura Guimaraes Filho

Ich freue mich darauf Sie bei einem ersten unverbindlichen und kostenfreien Termin persönlich kennenzulernen.

Gerne können Sie mir vorab eine Nachricht zukommen lassen, falls Sie Fragen haben sollten.

Ablauf & Preis

Mehr ein Erlebnis
als ein Termin.

Das sind die nächsten Schritten zu Ihren ganz individuellen myoActive®-Einlagen. Das läuft überlicherweise in drei Schritten, die Ihnen neue Erkenntnisse liefern werden.

  • 50% 50%

1. Termin*

ca. 60 Min.

Das ist enthalten:

  • Erstgespräch
  • Statische Digitalmessung
  • Dynamische Digitalmessung
  • Fußinspektion
  • Beinlängenmessung
  • Haltungsanalyse (in Unterwäsche / oder enger Sportbekleidung) aller Gelenkebenen auf dem Podoskop
  • Haltungsregulierung durch sensomotorische Elemente mit Funktionstests
r

*Hinweis

Erst wenn Sie bei der Regulierung innerhalb des ersten Termins eine Verbesserung spüren, erteilen Sie mir den Auftrag, die Elemente in Einlagen für Sie einzubauen. Mitzubringen sind die Lieblingsschuhe, die am meisten getragen werden.

  • 75% 75%

2. Termin

ca. 30 Min.

Das ist enthalten:

  • Anprobe der Einlagen
  • ggf. sofortige Änderung
  • Schuhberatung
  • Schuhinspektion von weiteren 3 Paar
  • Einpassung der Einlagen in die ausgewählten Schuhe
  • 100% 100%

3. Termin

ca. 30 Min.

Das ist enthalten:

  • Kontrolle der Haltungsregulierung/
    Schmerzreduzierung
  • Kontrolle der Tragespuren auf den Einlagen
  • ggf. sofortige Nachbearbeitung der Einlagen

Preis versteht sich bereits inkl. MwSt.

Private Krankenkasse übernehmen die Kosten bis zu 100%. Gesetzlichen Krankenkassen übernehmen nur passiv unterstützende Einlagen. Da ich von vielen zufriedenen Patienten weiß, dass ich mit meiner Dienstleistung helfen konnte, arbeiten ich nur noch mit diesem ganzheitlich wirksamen, aktiven Einlagen-System an der Ursache Ihrer Schmerzen.

Kundenstimmen

Zufriedene Kunden

Das sagen Kunden über Ihre Erfahrung.

Passt bequem in jeden Stiefel
Passt bequem in enge Lackschuhe
Passt in jeden Turnschuh
Passt bequem in enge Frauenschuhe
Verifizierte
Dass 1 bis 3mm dünne Elemente unter meinen Füßen erschlaffte Muskel wieder wachrütteln und die Verspannungen lösen, die mich länger im Nacken plagen, konnte ich nicht glauben. Bis Jochen Weigel es mir demonstriert hat. Ich laufe seitdem anders und merke wie sich meine Haltung spürbar verbessert. Jeden Tag einen Schritt weiter. Für mich ein großer Schritt.
Vianney de La Houplière
30. März, 2022.
Verifizierte
Zu wissen was einen Schmerz am "Fahrgestell" auslöst ist die eine Seite der Medaille. Zu wissen wie die mögliche Lösung für die Schmerzlinderung aussieht ist die andere! Herr Weigel schaut sich die aktuelle Situation der Person sehr genau und fundiert hat. Ebenso unterstützt er dies durch modernste Technik und überlässt nichts dem reinen Augenmaß. Wenn er der Meinung ist, dass seine Lösungsansätze nicht die wirkungsvollsten sind, dann teilt er dies auch ganz ehrlich mit. Das zeigt, dass er absolut empfehlenswert ist.
Gunther Verleger
5. November, 2020.
Verifizierte
Einfach Top! Kurze Aussagen mit denen man auch was anfängt, kein Gelaber. Gerne Wieder!
Kathrin König
27. Juli, 2020.
Verifizierte
Ich hatte jahrelang Schmerzen in den Füßen. Seit einem Jahr trage ich die Einlagen von Jochen Weigel. Meinen Füßen geht es mittlerweile wunderbar, mehr muss man an dieser Stelle nicht schreiben. Einfach top!!!
Katrin Hösch
25. Juni, 2020.
Verifizierte
Ein extrem kompetenter Mensch. Der weiß was er tut. Und vom menschlichen her muss man ihn einfach mögen. Ich komme wieder
Thomas Weng
17. April, 2020.
Verifizierte
Sehr gute Beratung; Ganzheitliche Betrachtung der Problematik; Kann nur jederzeit weiterempfohlen werden
Ferdinand Weibel
18. Januar, 2020.
Verifizierte
kompetente, individuelle Beratung mit Analyse. Die Einlagen sind top, sehr dünn und passen somit in jeden Schuh! Danke vielmals Herr Weigel, ich werde Sie weiterempfehlen!
Nathalie Mazingue
18. Dezember, 2019.
Verifizierte
Trage die neuen Einlagen jetzt ca. 2 Monate und bin seither schmerzfrei - besser geht´s nicht.
Thilo Gehringer
19. November, 2019.
Verifizierte
Nach einer Einführung in die Funktionsweise der Einlagen wurde eine gründliche Untersuchung vorgenommen. Am Ende wurde dann auf der Spiegelplatte die Einlagen geplant. Die Einlagen passen gut in alle meine Schuhe, so dass ich die jetzt jedes mal beim Schuhwechsel auch die Einlage auch Wechsel. Ich trage die Einlagen jetzt jeden Tag. Nach ca. 6 Wochen gab es eine Nachuntersuchung, wo die Einlagen nochmal geringfügig nachjustiert wurde. Ich bin mit den Einlagen zufrieden.
BRB Besserer
20. Oktober, 2019.
Verifizierte
Der ganzheitliche Ansatz von Herr Weigel hat mich sehr beeindruckt und die Einlagen sind mit eine große Hilfe. Herr Weigel arbeitet zuverlässig und freundlich. Habe ihn schon Freunden weiterempfohlen 😉
Frauke S
14. Oktober, 2019.

FAQ

Häufige Fragen &  Antworten

nicht löschen

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Was sind sensomotorische / neuromuskuläre / propriorezeptive / Afferenz stimulierende Einlagen?

Es gibt viele Begriffe für aktive Einlagen, die so gut funktionieren, wie sie hergestellt werden. Ich arbeite nach Prof. Bourdiol, ging bei N. Fuhr und W. Schallmey in die Ausbildung und habe mein eigenes myoActive® Einlagen-System aus dem Bedarf meiner Kunden entwickelt.

Was ist der Unterschied zwischen myoActive® Einlagen und orthopädischen Einlagen?

Orthopädische Einlagen stützen den Fuß, drücken ihn somit passiv in eine andere Stellung. Der Muskelstatus wird dadurch sicherlich nicht besser. Es wird am Symptom gearbeitet! myoActive® Einlagen behandeln Asymmetrien aktiv, werden also über die eigene Muskulatur begradigt. Ich arbeite damit an der Ursache, um die Schmerzsituation gezielt zu verbessern.

Was bedeutet die Bezeichnung sensomotorisch?

„Senso“ steht für Sensoren (Rezeptoren) = Zellen, die Reize unter den Füßen wahrnehmen und über das Nervensystem weiterleiten. „Motorisch“ steht für Motoren / Muskeln, die vom Zentralnervensystem Impulse bekommen sich zu spannen oder sich zu entspannen. Sensomotorisch bedeutet zusammengefasst, das durch Reize positiv wirkende Zusammenspiel von Nerven und Muskeln.

Wann sind sensomotorische myoActive® Einlagen sinnvoll?
  • Fußfehlstellungen (Knick-, Senk-, Platt-, Hohlfuß, Hallux-valgus, -rigidus), Fersensporn
  • Rückenprobleme von Illio-Sakral-Gelenk bis Kopfrotationseinschrenkung
  • Knöchel-, Knie- oder Hüftschmerzen
  • Bißstörungen (craniomandibuläre Dysfunktion), Zähneknirschen und -pressen
  • Sehachsen- und Gleichgewichtsstörungen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • ADHS (Hyperaktivität)
  • Muskeldysbalancen (= gestörtes Zusammenspiel der Muskeln) aller Körperregionen
Wieso spricht man hier von ganzheitlicher Betrachtung?

Durch die gelenküberspringenden Muskelketten verbessert sich mit sensomotorischen myoActive® Einlagen die muskuläre Spannung vom Fundament (Fußsohle) bis zur Halswirbelsäule. Selbst der einseitige Biss der Zähne, die einseitige Verarbeitung der optischen (Augen) oder akustischen (Ohren) Reize kann dabei eine Rolle spiele.

Muss ich dafür größere Schuhe kaufen?
Wenn Sie Ihre Schuhe mit einem dicken Paar Socken tragen können, geht das auch mit normalen Strümpfen und meinen sehr dünnen sensomotorischen myoActive® Einlagen. Aber häufig ist nicht die Größe, sondern die fehlende Stabilität der Schuhe das Problem, weshalb ich manchmal zu neuen Schuhen rate.
Welche Schuhe werden empfohlen?

Ideal sind Schuhe mit herausnehmbarem Fußbett! Bei Herren darf es gerne der Schuh mit Ledersohlen und bei Damen der Keilabsatzschuh sein. Generell funktionieren Outdoor Schuhe sehr gut, weil sie eine stabilisierende Zwischensohle beinhalten. Der Schuh als Basis, darf nicht zu weich oder zu fest sein. 

nicht löschen

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Können auch Schuhe mit Absatz mit myoActive® Einlagen kombiniert werden?
Eine Absatzhöhe bis 40 mm ist möglich, lassen Sie uns darüber reden.
Können die myoActive® Einlagen auch in Sandalen getragen werden?
Wenn die Sandalen ein herausnehmbares Fußbett haben oder an der Ferse geschlossen sind, geht das sehr gut. Ansonsten gibt es bei mir selbstklebende Klett-Flauschpunkte, um die Einlagen in offenen Schuhen zu befestigen.
Wie fühlt sich die Oberfläche der myoActive® Einlagen an?
Unser spezielles myoActive®-Material ist entweder kühl und fest oder warm und weich, welches ich je nach Bedarf einsetze. Ich zeige es Ihnen gerne vor der Herstellung.
Wie lange halten die myoActive® Einlagen?
Je nach Nutzung (Gewicht, Laufleistung, etc.) halten sie mindestens 12 Monaten. Die Oberfläche kann zwischendurch einfach und schnell gewechselt werden.
Wie merke ich, ob die myoActive® Einlagen das Richtige für mich sind?
Bei der Analyse teste ich Sie ohne und mit sonsomotorischen Elementen unter den Füßen. Danach sagen Sie mir, ob die spürbaren Verbesserungen in myoActive ® Einlagen eingebaut haben möchten. Falls sie keine Einlagen haben möchten (was sehr selten vorkommt), ist das kein Problem, ich muss dann lediglich die Analysezeit laut Preisliste berechnen.
Machen myoActive® Einlagen für Kinder Sinn?
Ja, gerade bei Kindern funktionieren myoActive® Einlagen sehr gut. Da Kinder selbst wenig direkte Hinweise geben, mache ich vor und nach der Analyse rückenseitige Vergleichsbilder. Außerdem ist es ratsam, dass ein Angehöriger dabei zuschaut, somit können Sie den Vorher/Nachher Effekt beurteilen und alles mit Ihrem Kind besprechen.
Wie lange passen Einlagen für wachsende Kinderfüße?
Wie oft kaufen Sie Ihrem Kind neue Schuhe? Spätestens mit den neuen Schuhen sollten auch die Einlagen von mir angeschaut werden. Ich empfehle mind. alle 6 Monate eine Kontrolle.
Da meine Einlagen aus Klettverschluss hergestellt werden, kann ich sie dem Wachstum entsprechend 1-2 Mal nacharbeiten. Somit halten sie im Durchschnitt auch 12 Monate.

Adresse

Weigel+Medical
Blankensteinstr. 25
70437 Stuttgart
(Zazenhausen)

Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Termin vereinbaren

Der erste Schritt

Anrede

Geben Sie hier gerne zwei oder drei Wunschtermine inkl. favorisierter Uhrzeit an, sodass ich Ihren Wunsch prüfen kann.

Einwilligung zum Datenschutz

12 + 6 =

* Pflichtfeld.